Implantologie

Implantologie

ImplantologieZahnimplantate sind in der Regel Schrauben aus Titan in der Funktion einer künstliche Wurzel. Sie werden direkt dort, wo früher der echte Zahn stand, in den Kiefer gesetzt und verwachsen mit dem Knochen. Auf den Implantaten werden dann Einzelkronen, Brücken, Kombinationsarbeiten oder Totalprothesen festsitzend oder herausnehmbar befestigt.

Implantate kommen hinsichtlich des Aussehens und des Gefühls beim Essen, Lachen und Sprechen der Natur am nächsten. Es müssen nicht, wie bei Brücken, unter Umständen gesunde Zähne beschliffen werden. Zudem verhindern Implantate einen vorzeitigen Knochenabbau, da Knochen und Zahnfleisch weiterhin durch die Kaufunktion erhalten bleiben und sich nicht durch den Druck der Prothese zurückbilden.